UNSERE NEWS

Bei uns FREIEN WÄHLERN ist das ganze Jahr etwas los - nicht nur in Wahlkampfzeiten.

Kreispolitiker erhält Doktortitel

03.05.2018

 

FW-Fraktionschef Fabian Mehring an der Universität Augsburg promoviert

 

Über den erfolgreichen Abschluss seiner Promotion darf sich FW-Kreistagsfraktionschef Fabian Mehring freuen, der fortan den Doktortitel der Philosophisch-Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität Augsburg führt. Für seine 683-seitige Forschungsarbeit zur wissenschaftlichen Beratung deutscher Außenpolitik erhielt der Kommunalpolitiker aus Meitingen das Prädikat magna cum laude, was in Schulnoten einer Eins entspricht. Mehring hat Politik-, Gesellschafts- und Rechtswissenschaften an der Uni Augsburg und der FU Berlin studiert. Neben seinem Hauptberuf als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Landesparlament und Mandaten im Kreistag und Marktgemeinderat forschte und lehrte Mehring in den letzten Jahren am Augsburger Lehrstuhl für Friedens- und Konfliktforschung. Seine Forschungsarbeit führte Mehring dabei unter Anderem ins Bundeskanzleramt, das Bundespräsidialamt, das Auswärtige Amt und an das Europaparlament. Die dabei gemachten Erfahrungen will der frisch gebackene Doktor nicht vermissen, ist aber auch froh eine anstrengende Lebensphase hinter sich lassen zu können: "Neben einem anspruchsvollen Beruf, meinen kommunalen Mandaten und einem Vereinsvorsitz zu promovieren war ein ambitioniertes Unterfangen, das über Jahre nahezu meine gesamte Freizeit beansprucht hat. Ich bin deshalb stolz und glücklich dass es nun geschafft ist", zieht Mehring Bilanz. Neben der Landtagsabgeordneten Dr. Simone Strohmayer (SPD), den Bürgermeistern von Meitingen (Dr. Michael Higl, CSU) und Ustersbach (Dr. Max Stumböck, CSU) sowie FW-Bezirkschef Dr. Markus Brem ist Mehring der fünfte Inhaber des höchsten akademischen Abschlusses unter den 70 Kreisparlamentariern im Augsburger-Land. Gefeiert werden soll nun mit einem Vereinsfest beim TC-Westendorf und zugunsten eines guten Zwecks: Seine Gäste will Mehring um Spenden für den Erweiterungsbau des Clubheims der Tennisfreunde bitten, deren Vorsitzender er seit fünf Jahren ist.

 

 

Das Bild im Anhang zeigt den frisch promovierten Vorsitzenden der FW-Kreistagsfraktion mit seiner durch die Universität Augsburg angenommenen Doktorarbeit

Teile den Beitrag auf Facebook
Please reload

Archiv
Schlagwörter
Folgen Sie uns!