UNSERE NEWS

Bei uns FREIEN WÄHLERN ist das ganze Jahr etwas los - nicht nur in Wahlkampfzeiten.

Mehring wirbt für „konstruktive Streitkultur“

23.01.2018

FREIE WÄHLER haben sich in Bobingen auf das Wahljahr eingeschworen

 

 

Im bis zum letzten Platz besetzten „Naumanns Leib und Seele“, dem Bobinger Lokal des FW-Kommunalpolitikers Rainer Naumann, haben die FREIEN WÄHLER im Augsburger Land sich auf das Wahljahr 2018 eingeschworen. Kreistagsfraktionschef Fabian Mehring hatte dorthin die Bürgermeister, Ortsvorsitzenden und Kreisvorstandsmitglieder der Parteifreien aus dem gesamten Landkreis zum traditionellen Neujahressen der FW-Kreistagsfraktion. Zusätzlich waren die Vorsitzenden der regionalen Bürgerinitiativen für die Abschaffung der Straßenausbaubeiträge, eine dezentrale Energiewende und zur Verhinderung der Lechbrückensperrung im Landkreisnorden der Einladung der Parteifreien gefolgt.  

 

Diese Gelegenheit nutze Mehring, um seine Gäste mit einer engagierten Rede auf ein intensives Wahljahr einzustimmen. Im Zuge dessen griff der Fraktionschef zahlreiche aktuelle Herausforderungen der Kreispolitik im Augsburger Land auf. Mit Blick auf die laufenden Haushaltsberatungen stellte der Kreispolitiker fest: „Unsere Heimat ist mittlerweile eine echte Boomregion. Das hat endlich auch die Staatsregierung erkannt und spricht jetzt von der Metropolregion Augsburg“. Dieses Versprechen, so Mehring weiter, müsse nun mit politischem Leben erfüllt werden. „Wenn unsere Heimatregion in Zukunft die gleichen Leistungen erbringen soll wie München und Nürnberg, muss sie dieselben finanziellen Rahmenbedingungen erhalten. Deshalb müssen wir die schwäbische Zurückhaltung ablegen und in München selbstbewusster auftreten. Wackelige Versprechen unter CSU-Parteifreunden, wie bei der Messe, den dritten Gleisen oder zur Finanzierung der Uniklinik, reichen nicht aus“, so Mehring.

 

Die Überführung des Zentralklinikums in eine Uniklinik sieht Mehring indes als „historischen Meilenstein“, beäugt die aktuellen Verhandlungen zwischen Landkreis und Freistaat aber kritisch. „Auch als Uniklinik bleibt das Klinikum der Maximalversorger für die Menschen im Augsburger Land. Die bestmögliche Versorgung der Patienten muss deshalb immer Priorität gegenüber finanziellen Erfordernissen erhalten“. Als große Herausforderung sieht Mehring die Verhinderung eines drohenden Verkehrskollaps in der Region. „Wir können es uns nicht leisten, dass auf der B2 jeden Morgen der Verkehr zusammenbricht“, ist sich Mehring sicher und fordert massive Nachbesserungen bei der AVV-Tarifreform sowie eine „echte Verkehrswende“.

 

Zur zentralen Botschaft für das Wahljahr 2018 erhob Mehring die Wiederentdeckung einer konstruktiven Streitkultur unter den demokratischen Parteien: „Wir müssen das kommunalpolitische Harmoniebedürfnis überwinden und wieder leidenschaftlich miteinander um den besten Weg für unsere gemeinsame Heimat streiten. Zu viel braver Einheitsbrei führt nämlich dazu, dass Andersdenkende sich nicht mehr wiederfinden und radikalen Kräften in die Arme laufen. Wer unzufrieden mit der CSU oder dem Landrat ist, braucht eine vernünftige Alternative innerhalb des Kreistags und jenseits radikaler Spinner. Weil wir fast jedes bayerische Rathaus von innen und die Probleme der Menschen vor Ort kennen, muss dass die Rolle von uns Freien Wähler werden“, läutete Mehring einen engagierten Wahlkampf um die politische Mitte ein.

 

FW-Bezirkschef Dr. Markus Brem warb abschließend für das Volksbegehren der Parteifreien zur Abschaffung der Straßenausbaubeiträge, das am heutigen Montag startet. Verwundert zeigte er sich dabei über das Agieren der lokalen CSU: „Dass die CSU-Kreisvorsitzende ihren Büroleiter als Leserbriefschreiber instrumentalisiert anstatt den Menschen als Landtagsabgeordnete selbst ihre 180-Grad-Wende zu diesem Thema zu erklären lässt tief blicken. Wir freuen uns trotzdem, dass Frau Trautner in dieser Sache zukünftig an unserer Seite gegen die fehlgeleitete Politik der CSU kämpfen will“, so Brem.

 

 

V.l.: Stellv. Fraktionsvorsitzender Peter Kraus, Fraktionsgeschäftsführer Albert Lettinger, Fraktionsvorsitzender Fabian Mehring, stellv. Fraktionsvorsitzende Claudia Schuster und FW-Bezirkschef Dr. Markus Brem. Foto: FREIE WÄHLER

Teile den Beitrag auf Facebook
Please reload

Archiv
Schlagwörter
Folgen Sie uns!